Besuch des Stoffmuseums in Hannover (09.02.2018)

18 Kneippfreunde unternahmen am 09. Februar einen Ausflug unter der Leitung von Brigitte Ziegler, um das Museum für Textile Kunst in Hannover zu besuchen. Auf dem Weg dorthin durften die Kneippianer noch einen ausgedehnten Spaziergang  durch den Lönspark bei strahlendem Sonnenschein genießen. Namensgeber ist der mit Hannover eng verbundene Heidedichter Hermann Löns. 

 2018 02 09 Stoffmuseum 2 

Frauenpower beim Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V.

Während der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 03. Februar 2018 im Hotel Restaurant Pinkenburg in Wennigsen haben 86 anwesende Mitglieder die Weichen für die Zukunft gestellt. Die Mitgliederzahl (am Tag der Hauptversammlung 389) erfreut sich weiterhin einer steten Erhöhung aufgrund des vielfältigen Angebotes....

2018 02 03 1

 

Traditionelle Grünkohlwanderung (20.01.2018)

Am 20. Januar startete die traditionelle Grünkohlwanderung des Kneippvereins um 10:30Uhr an der Kapelle in Everloh. Aus dem 19. Jahrhundert stammt die dortige evangelisch-lutherische Kapelle. Das neugotische Backsteingebäude beherbergt einen spätgotischen Altar, der um 1520 vom Benedikt-Meister gefertigt wurde und ursprünglich aus dem Kloster Wennigsen stammte. 

2018 01 20 Gruenkohlwanderung 3

Katerwanderung am Neujahrstag „Türme und mehr“ (01.01.2018)

Damit das gesunde Hobby des Wanderns noch mehr Freude macht, hat der Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. das Neue Jahr gleich mit einer 15 km langen Wanderung begonnen. Gemeinsam mit dem Wanderführer Werner Heinelt, ebenfalls Kneippianer, gelang es allen, den Zauber am ersten Tag dieses Neuen Jahres in der Natur zu entdecken. 17 Wanderer starteten am Lister Turm im

2018 01 01 Neujahrswanderung 2

Hüttenzauber im winterlichen Deister (06.12.2017)

Am Nikolaustag führte die traditionelle Adventswanderung des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. unter den Leitung von Alfred Riebow mit 45 wanderfreudigen Kneippianern bei winterlichen Temperaturen vom Waldkater in Wennigsen aus direkt in den Deisterwald. Infolge des ansteigenden Weges bis zur Hütte an der Tellerkurve war inzwischen jedem ein wenig warm ums Herz geworden. Von weitem erblickten die

 2017 12 06 Adventswanderung 3

Zur Adventsfeier erschienen zwei Engel mit Harfen (02.12.2017)

Zur traditionellen Adventsfeier vor dem ersten Advent machten sich ca. 100 Kneippfreunde auf den Weg. Den fleißigen Christkindern des Vereins ist es zu verdanken, dass sich der große Saal der Pinkenburg in einen weihnachtlichen Festsaal verwandelt hatte. Für einen stimmungsvollen vorweihnachtlichen Empfang der Gäste an diesem Nachmittag sorgten bereits weit im Vorfeld angefertigte farbenfrohe Sternkreationen zwischen

2017 12 02 Weihnachtsfeier 1 

Besichtigung des Museum für Energiegeschichte (15.11.2017)

Mitglieder des Kneippverein Wennigsen/Gehrden e.V. schlossen sich am 15. November der von Kerstin Kottländer organisierten Themenführung „Flotte Mixer, heiße Öfen“ im Museum für Energiegeschichte(n) in Hannover an. Seit 1979 vermittelt das Museum der Avacon AG den Besuchern, wie sich das Leben der Menschen verändert hat, als Strom und Gas ins Haus kamen.

2017 11 15 Energiemuseum 2

kleine Deisterwanderung zur Waldapotheke (12.10.2017)

Unter der Leitung von Karl-Heinz Hennies brachen die Wandersfreunde des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. vom Ausgangspunkt in Barsinghausen zu ihrer Nachmittagstour auf. Die landschaftlich reizvolle Lage der Waldgaststätte Waldapotheke am nördlichen Deisterrand war das Ziel der Gruppe.

2017 10 12 Deisterwanderung 3

Regenwanderung zu den Bückebergen (08.09.2017)

Eine Wandergruppe des Kneippvereins Wennigsen/Gehrden machte sich auf den Weg, um die Saurierspuren auf den Bückebergen zu entdecken. Der Wetterbericht hatte nichts Gutes vermeldet, und so starteten alle angemeldeten Wanderer in Wendthagen im Regen. Es schlängelte sich eine bunte Gruppe durch den Ort, um zum Grenzweg zu gelangen. Bald lag am  Wegesrand der Fürstenbrunnen, den Fürst Ernst zu Schaumburg-Lippe im Jahr 1886 hat fassen lassen. Der Fürstenbrunnen verfügt über zwei Quellen; die eine führt kohlensäurehaltiges, die andere eisenhaltiges Wasser.

2017 09 08 Bueckeberge 3

Steinhuder Meer Umrundung mit dem Rad (02.09.2017)

Zu einer ca. 77 km langen Radtour traten die Kneippianer kräftig in die Pedale Richtung Steinhuder Meer. Ausgangspunkt war der S-Bahnhof in Haste. Der Radweg verlief von hier aus Richtung Wunstorf und weiter über Liethe nach Poggenhagen. Unterwegs gab es einen Stopp mit Erläuterung am Militärflugplatz der Luftwaffe in Klein Heidorn. Nach der teilweisen Durchquerung des ehemals baumlosen Moorgebiets,  inzwischen bedeckt mit Moorwäldern aus Birken, Erlen und Kiefern erreichte die Radlergruppe das Steinhuder Meer.

2017 09 02 Radtour Steinhuder Meer 3

Fahrt in die geografische Mitte Deutschlands (28.08.2017)

Entdecken -  Erleben – Genießen von der Goethestadt Ilmenau aus.

 Ilmenau – Himmelblau – ein Indiz für die Atmosphäre dieser eindrucksvollen Studienreise des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. mit einem Detmolder Busunternehmen, die am 28. August, dem Geburtstag von Goethe, startete. Die heutige Universitätsstadt lebte lange vom Erzabbau. Nach einem Stadtbrand und dem barocken Wiederaufbau kümmerte sich Goethe ab 1776 als Weimarer Minister um die die Finanzen Ilmenaus. Er residierte hier und verschaffte Ilmenau

2017 08 28 Thueringenfahrt 2

Wanderung im Süntel (17.08.2017)

Entspannung beim Wandern im Süntel unter dichten Bäumen
Bei herrlichem Sommerwetter unternahm der Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. eine 13 km lange Wanderung durch den Süntel unter der Leitung von Klaus Martin; es sollte seine letzte Wandertour gewesen sein; denn wenige Tage später verstarb er ganz plötzlich während seines Urlaubs. Die Vereinsfreunde haben einen beliebten Wanderfreund verloren.

02 WP 20170817 10 25 33 Pro

Sommer – Sonne - Gartenfest (29.07.2017)

Das diesjährige Sommerfest am 29. Juli des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V.  fand traditionell im „Kneipp-Treffpunkt“  in der Neustadtstraße 38 in Wennigsen statt, dort wo der Verein in dem im Jahre 1830 errichteten Elternhaus des Ortsbürgermeisters von Lemmie, Hilmar Rump, Räume angemietet hat.  

2017 07 29 Sommerfest 1

Harzwanderung vom Radau Wasserfall zur Eckertalsperre (19.07.2017)

„Der beste Weg zur Gesundheit ist der Fußweg“,
gem. der Kneipp`schen Lehre

Bei hochsommerlichen Temperaturen unternahm der Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. am 19. Juli eine ca. 11 km lange Wanderung durch den Harz unter der Leitung von Klaus Martin. Idealer Ausgangspunkt war der Radau-Wasserfall, an dem sich die Wanderer in Bewegung setzten. Aufgrund der hohen Temperatur war es ein Geschenk, den Tag im Schatten der Laubbäume und Tannen verbringen zu dürfen. Der erste Anstieg begann auf naturbelassenen Wegen. Auf dem höchsten Punkt dieser Wanderung in 585 m üNN genossen die Wanderer erst einmal die....

2017 07 19 Harzwanderung 4

 

Wanderung zum Apothekergarten in Kirchrode (14.07.2017)

Wieder einmal hat Gisela Gehrmann interessierte Mitglieder des Kneippvereins Wennigsen/Gehrden e.V. auf eine ungewöhnliche Wanderung mitgenommen. In Hannover, vom Bahnhof Bismarckstraße aus, wanderte die Gruppe am Misthaufen des Hannoverschen Reitvereins vorbei zum Gedenkhain aus japanischen Zierkirschen, der an die Opfer des ersten Atombombenabwurfs am 6. August 1945 um 08:15 Uhr in Hiroshima (Japan) erinnert. Am 27. Mai 1983 haben die Städte Hiroshima und Hannover ihre freundschaftlichen Verbindungen mit einem Städtepartnerschaftsabkommen besiegelt. Diese....

2017 07 14 Apothekengarten 3

 

Kneippianer erkunden eine auf Salz gebaute Stadt - Lüneburg (07.07.2017)

In die Salz- und Hansestadt Lüneburg führte der diesjährige Tagesausflug des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V.; mit einem regionalen Busunternehmen fuhren 53 Kneippfreunde in die über 1000 Jahre alte Hansestadt, in der auf die Mitreisenden viele neue Eindrücke warteten. Während einer unterhaltsamen Stadt- und Erlebnisführung bei wolkenlosem Sommerhimmel tauchte die zweigeteilte Gruppe ein in eine Stadt, die das mittelalterliche Gesicht bis heute bewahrt hat, denn von den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges blieb Lüneburg weitestgehend verschont .....

2017 07 05 Lueneburg 4

 

Draisinenspass in Bodenwerder (09.06.2017)

Zwanzig Mitglieder des Kneippvereins Wennigsen/Gehrden e.V. machten sich unter der Leitung von Gisela Gehrmann auf den Weg nach Bodenwerder-Linse.

Hier stiegen sie auf zwei Handhebeldraisinen und fuhren nach einer lustigen Einweisung bis Dielmissen. Mit Schutzwesten und Warnfahnen ausgestattete Mitfahrer sicherten die Strecke an zwei Straßenüberquerungen. Die Handhabung der Fahrzeuge machte .....

2017 06 09 Draisinentour 1

 

Wanderung von Porta Westfalica nach Bad Oeynhausen (27.04.2017)

Unter der Leitung von Gisela Gehrmann durften 15 Wanderer des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. einen herrlichen Wandertag verbringen. Gemäß des ganzheitlichen Denkens von Sebastian Kneipp führt seine Bewegungslehre zu „innerer Ordnung“ und verbessert somit die Lebensführung. Mit der S-Bahn erreichte die Gruppe den Ausgangspunkt Porta Westfalica. Zu Beginn verlief die insgesamt ca. 17 km lange Wanderstrecke...

2017 04 27 Wanderung Porta Westfalica 2

Fahrsicherheitstraining für E-Biker (22.04.2017)

Damit Kneippianer sattelfest in die neue Fahrradsaison aufbrechen können, veranstaltete der Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. ein Fahrsicherheitstraining auf dem Schützenplatz in Gehrden für E-Bike-Interessierte unter der Leitung von Mathias Schulz, dem Inhaber von Radland Gehrden. Im Frühjahr möchten viele runter vom Sofa und rauf aufs Fahrrad. Ein guter Zeitpunkt, um Tipps für die Fortbewegung mit einem elektronisch unterstützten Zweirad zu erhalten und die Leichtigkeit des Radfahrens...

2017 04 22 Radland 2

Eröffnung der Wassertretstellensaison 2017 am Lehmbrink (08.04.2017)

Die traditionsgemäße Eröffnung der Wassertretstellensaison am 08. April fand im Anschluss an eine insgesamt ca. 10 km lange Wanderstrecke durch den Deister unter der Leitung von Alfred Riebow zur Wassertretstelle „Am Lehmbrink“ in Wennigsen statt. 

Trotz der niedrigen Temperaturen wagten sich die ersten Kneippfreunde in das doch noch kühle Nass im Storchenschritt. Aber das Gefühl, in dieser idyllisch... 2017 04 08 Eroeffnung WT 4

Frühlingswind übers Gesicht streichen lassen (15.03.2017)

Vogelgeschwitzer in den Bäumen, erstes Grün an den Laubbäumen und auf den Getreidefeldern und ein lebhafter Frühlingswind signalisierten den ca. 25 Kneippianern unter der Leitung von Karl-Heinz Hennies auf ihrer Nachmittagswanderung das diesjährige Frühlingserwachen. Die landschaftlich reizvolle Lage am Gehrdener Berg vor den Toren Hannovers war das Ziel

2017 03 15 Wanderung Gehrden 2

Jahreshauptversammlung 2017 (11.02.2017)

Zur Jahreshauptversammlung des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. versammelten sich am 11. Februar im Hotel Restaurant  Pinkenburg,  Wennigsen, knapp 100 stimmberechtigte Vereinsmitglieder der aktuell 391 Mitglieder. Die Mitgliederzahl erfreut sich einer steten Erhöhung aufgrund des vielfältigen Angebotes, in dem alle fünf Elemente eines modernen und hoch anerkannten Gesundheitskonzeptes nach der Lehre von Sebastian Kneipp  „Wasser – Bewegung – Ernährung – Heilpflanzen – Lebensordnung“ für Jung und Alt und jede Kondition vorhanden sind.

2017 02 11 JHV 1

Winterwanderung zum Grünkohlessen (04.02.2017)

Es lag bereits ein Frühlingshauch in der Luft, als fast 50 Kneippfreunde des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. mit dem Bus oder in Eigenregie den Ausgangspunkt ihrer ersten Wandertour im Neuen Jahr unter der Leitung von Gisela Gehrmann erreichten bzw. direkt das Ziel ansteuerten.

2017 02 04 Guenkohlwanderung 1

Hüttenzauber und Wanderung im Deister

Vom Waldkater in Wennigsen aus führte die traditionelle Adventswanderung des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. am 07. Dezember mit 46 wanderfreudigen Kneippianern bei winterlichen Temperaturen direkt in den Wald; bis zur Hütte an der Tellerkurve ging es stets bergan.....

2016 12 07 Adventswanderung 3

Adventsfeier im Lichtermeer (26.11.2016)

Wie in jedem Jahr besuchten viele Kneippfreunde die traditionelle Adventsfeier zu Beginn der Adventszeit am Tag vor dem ersten Advent. Dank des Einsatzes zahlreicher fleißiger Christkinder des Vereins hatte sich der große Saal der Pinkenburg in Wennigsen bereits im Vorfeld in einen weihnachtlichen Festsaal verwandelt. Liebevoll gefertigte Tischdekoration zwischen Tannengrün und Lichterglanz sowie ein farbenprächtig dekorierter Tannenbaum sorgten für einen .....

2016 11 26 Adventsfeier 3

 

Kneippianer reisen zu den schönsten Städten Polens (11.-17.09.2017)

Mit Spannung begaben sich 47 Kneippfreunde Mitte September auf eine Busreise in das benachbarte Polen. Für viele der unternehmungsfreudigen Kneippianer  war das Nachbarland eigentlich gar nicht so weit entfernt, aber doch so fremd. Es gab keine großen Erwartungen und daher wurden die meisten Mitreisenden durchweg positiv überrascht. Gemeinsam .......

2016 09 17 Polen 2

Blick hinter die Kulissen des NDR Landesfunkhaus (08.11.2016)

Das Interesse, wie ein Studio von innen aussieht, wie viele Menschen an der Produktion einer Sendung beteiligt sind und welche Technik dazu genutzt wird, war doch sehr stark.

Kerstin Kottländer machte sich mit vielen Kneippianern zur Besichtigung des weitläufigen Gebäudekomplex des NDR Landesfunkhaus in Hannover auf den Weg zum Maschsee, dort wo das Funkhaus 1952 eingeweiht wurde, seinerzeit als das Modernste Europas galt und mittlerweile im Inneren mit modernster Technik ausgestattet ist.....

2016 11 08 NDR Funkhaus 3

Draisinentour im Extertal (27.08.2016)

Am 27. August machten sich 23 Mitglieder des Kneippvereins Wennigsen/Gehrden e.V. mit Fahrgemeinschaften unter der Leitung von Gisela Gehrmann auf den Weg in das Extertal.

In Rinteln, am Draisinenbahnhof, gab es zuerst eine Einweisung in die Handhabung dieser Gefährte. Flott ging es danach immer an der Exter entlang das Tal hinauf. An Kreuzungen mit größeren Straßen waren Induktionsschleifen ausgelegt, mit denen Ampeln für freie Fahrt sorgten.

Unterwegs, am alten Gut Rickbruch, hoben die Teilnehmer die Draisinen mit vereinten Kräften von den Schienen, um eine kleine Wanderung in die Rickbachschlucht, einem Teil des Patensteigs zu unternehmen. Dieser Patensteig wurde von einer Gemeinschaft Freiwilliger angelegt, bestückt mit hübschen kleinen Wegweisern und Hinweistafeln mit ausführlichen Erklärungen......

2016 08 27 Draisinentour 2