TAGESFAHRT GOSLAR und KLOSTER WÖLTINGERODE

4. Juli 2018 (Mittwoch) – wenige Restplätze vorhanden

Veranstalter: Rinder Bustouristik, Barsinghausen                                     

Abfahrt:         08:00 Uhr Bahnhof Wennigsen, 08:10 Uhr Gehrden

Rückkehr:      ca. 19:30 Uhr

Leistungen:   Fahrt im modernen Fernreisebus

10:00-12:00 Uhr Stadtrundgang Goslar; „Erleben Sie ein Weltkulturerbe“

12:00-13:30 Uhr Mittagessen incl. im historischen Brauhaus Goslar;

15:00-16:00 Uhr Führung & Verkostung in der Klosterbrennerei des Benediktinerklosters Wöltingerode in Vienenburg, gegründet 1174

16:00-17:30 Uhr Kaffeetrinken im Klosterkrug, 1 Stück Kuchen/Kaffee oder Tee satt incl.

Informationen bei:  Karin Losert, Tel.: 05108-3322, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

MEHRTAGESTOUR Berchtesgadener Land

MEHRTAGESTOUR

Rundfahrt durch das Berchtesgadener Land

Bad Reichenhall, Chiemsee mit Frauenchiemsee, Königssee,
Roßfeldpanoramastrasse u.v.m.

Termin:           09. (Sonntag) bis 14. September 2018 (Freitag)

Veranstalter:  Deim-Busreisen, Bad Münder

Während einer Stadtführung besuchen Sie u.a. den Kurgarten mit Gradierhaus, die alte Saline sowie das Salzmuseum. Möglichkeit, auf den 1.614 m hohen Predigtstuhl zu schweben, und zwar mit der ältesten Seilschwebebahn (Fertigstellung 1928). Ferner ist der Besuch der ältesten Enzianbrennerei Deutschlands vorgesehen, eine Schifffahrt auf dem Chiemsee mit Frauenchiemsee u.v.m..

Leistungen:                                                                  

  • Fahrt im mod. Reisebus mit Klimaanlage, WC,   Miniküche, Kühlschrank
  • Veranstalter: Deim-Busreisen, Bad Münder
  • 5x Übernachtung mit HP im 4* Amber-Hotel "Residenz-Bavaria"im Stadtkern von Bad Reichenhall
  • Stadtführung in Bad Reichenhall
  • Rundfahrt mit örtl. Reiseleitung zu den schönsten Zielen der Umgebung
  • Schifffahrt auf dem Chiemsee mit Frauenchiemsee

Interessenten wenden sich bitte an:
Karola Nolte, Telefon: 05103-3547, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!